seglerjugend.berlin

Berliner Jugend- und Jüngstenmeisterschaften 2018

Drucken E-Mail

Berliner Jugend- und Jüngstenmeisterschaften 2018

 Die Segelsaison 2018 neigt sich langsam dem Ende und es gibt nur noch den Berliner Jüngstenmeistertitel für Opti-Teamsegeln zu vergeben.

In den letzten Monaten wurden in allen Jugend- und Jüngstenbootsklassen die Berliner Meisterschaften ausgetragen. Bei manchen Bootsklassen mit etwas mehr Wind, bei anderen galt es mit der Flaute zu kämpfen.

 

Nicht in jeder Bootsklasse kommt der Berliner Meister auch wirklich aus Berlin, durch die offenen Meisterschaften tragen auch auswärtige den Titel „Berliner Jugend-/Jüngstenmeister/in 2018“.

Den Anfang machten in diesem Jahr die Piraten, die Ihre Berliner Jugendmeisterschaft beim Segelclub Karolinenhof e.V. aussegeln sollten. Auf Grund der geringen Teilnehmerzahl von jugendlichen Teams, konnte nur der Titel „Berliner Meister" vergeben werden.

Nach den Piraten segelten die Cadets um den Titel „Berliner Jüngstenmeister/in 2018“. Hier gingen die drei ersten Plätze leider an kein Berliner Team

Ergebnisse

  1. Platz Muriel Urbanski (SVEGS) /Marie Wienege (SVKKS) Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg
  2. Platz Felix Mosebach/Max Teichmann (RSN) Brandenburg
  3. Platz Jara Hirthe/Mahela Steinhöfel (SVGUE) Mecklenburg-Vorpommern

Die 420er waren beim Seglerverein Rahnsdorf 1926 e.V. zu Gast und segelten auf dem Müggelsee um den Titel „Berliner Jugendmeister/in 2018“.

Ergebnisse

  1. Platz Tim Gericke (Yachtclub Berlin-Grünau e.V.)/Maximilian Zoska (Segel-Club Argo e.V.)
  2. Platz Fabio Seutz/Colin Liebig (Seglervereinigung 1903 Berlin e.V.)
  3. Platz Paco Melzer (Yachtclub Berlin-Grünau e.V.)/Elias Falke (Joersfelder Segel-Club e.V.)

Am selben Wochenende hatten die Teenys Ihre Berliner Jüngstenmeisterschaft auf dem Wannsee. Ausrichtender Verein war der Yacht-Club Müggelsee e.V.

Ergebnisse

  1. Platz Jasmin Lang /Florentina Gerlach (Pro Sport Berlin 24-Stößensee e.V.)
  2. Platz Hannes Heß/Nick Kauschmann (Klub am Rupenhorn e.V.)
  3. Platz David Neeb/Justus Nehls (Klub am Rupenhorn e.V.)

Am dritten Juni Wochenende trafen sich beim Wind-Surfing-Verein e.V.(WSeV) und der Seglervereinigung 1903 Berlin e.V. die Surfer und trugen in der Techno 293 Klasse Ihre Berliner Jugend-/Jüngstenmeisterschaft aus.

Ergebnisse der Berliner Jugendmeisterschaft

  1. Platz Felix Kupky (WseV)
  2. Platz Eike Drawe (WSeV)
  3. Platz Jakob Ditzen (WSeV)

Ergebnisse Berliner Jüngstenmeisterschaft

  1. Platz Jakob Ditzen (WSeV)
  2. Platz Hannes Röger (WSeV)
  3. Platz Elias von Maydell (WSeV)

Zwei Wochen nach den Surfern waren die Opti B´s an der Dahme beim Dahme Jacht Club e.V. zu Besuch und segelten Ihre/n Berliner Jüngstenmeister/in aus. Bei den kleinsten kommt der Berliner Jüngstenmeister leider nicht aus Berlin, sondern aus NRW, vom Segel-Club Ville.

Ergebnisse

  1. Platz Ben Krell (SCV) Nordrhein-Westfalen
  2. Platz Winston Liesebach (Pro Sport Berlin 24 –Köpenick e.V.)
  3. Platz Ariel Szreider (Segel-Club `Ahoi` e.V.)

Nach den Sommerferien, im September, ging es mit den Jugendlichen weiter. Die Laser Radial und 4.7 Segler/innen kürten auf dem Wannsee bei der Seglervereinigung 1903 Berlin e.V. Ihre/n Jugendmeister/-In. Im Laser Radial kommt der/die Berliner Jugendmeister/in nicht aus Berlin. Die Plätze eins und zwei gingen hier nach Brandenburg. Bei den Laser 4.7 dominierten die Mädchen aus Berlin.

Ergebnisse Laser Radial

  1. Platz Maximilian Walkenbach (SVPA) Brandenburg
  2. Platz Laura Pukropski (FBYC) Brandenburg
  3. Platz Paul Blunck (Verein Seglerhaus am Wannsee e.V.)

Ergebnisse Laser 4.7

  1. Platz Linda Hensel (Freie Vereinigung der Tourensegler Grünau 1898 e.V.)
  2. Platz Gesa Papenthin (Potsdamer Yacht Club e.V.)
  3. Platz Alessandro Tongiorgi (Berliner Yacht-Club e.V.)

Ein Wochenende später war beim VSaW die Skiffklasse 29er zu Besuch und segelten um den Titel „Berliner Jugendmeister/in 2018“. Hier kamen die Berliner Jugendmeisterinnern aus dem Berliner Yacht-Club e.V..

Ergebnisse

  1. Platz Louisa und Celina Müller (BYC)
  2. Platz Noah Lee Piotraschke/Berit Bellin (Kieler Yacht-Club e.V.) Schleswig-Holstein
  3. Platz Per Christoffer Schwall/Simon Schmidt (Kieler Yacht-Club e.V.) Schleswig-Holstein

Am vergangenen Wochenende waren noch einmal die Optimisten dran. Die Opti A´s trugen ihre Berliner Jüngstenmeisterschaft beim YCBG auf dem Müggelsee aus. Leider ging der Titel „Berliner Jüngstenmeister/in“ nicht nach Berlin, sondern nach Mecklenburg-Vorpommern.

Ergebnisse

  1. Platz Mic S. K. Mohr (PWV) Mecklenburg-Vorpommern
  2. Platz Leon Jost (WYC) Baden Württemberg
  3. Platz Bo D. Y. Berthold (PWV) Mecklenburg-Vorpommern

Jetzt gibt es nur noch einen Titel zu vergeben!

Am 06. und 07.10.2018, segeln die Optimisten auf dem Tegeler See, beim Joersfelder Segel-Club e.V., um den Titel „Berliner Jüngstenmeister/in Opti-Teamsegeln“. Wir sind gespannt welches Team sich durchsetzen wird und sich den letzten Berliner Jüngstenmeistertitel in diesem Jahr sichert.

Mitglied

DSC sj t   LSB Logo   German Sailing Team Logo

Partner

boot fun logo cmyk   DayOfTheBay Logo Neu RGB   Trau Dich 

Copyright © 2017-2018 Berliner Segler-Verband e.V.

please publish modules in offcanvas module position
0
Shares
0
Shares