seglerjugend.berlin

IDJüM der Optimisten

Drucken E-Mail

IDJüM Opti 2018

Letzte Woche fand die Internationale Deutsche Jüngstenmeisterschaft der Optimisten statt. Die Betonung liegt auf International, denn die Regatta wurde vom ausrichtenden Verein, dem DTYC, nicht am Starnberger See ausgetragen, sondern wurde an den Gardasee verlegt. 302 Optiseglern aus 23 Nationen gingen an den Start, davon knapp über 220 Deutsche Segler.

Leider wurde am Ende das Podest auch nur international besetzt. Die besten drei Deutschen kamen auf die Plätze 4, 5 und 18. Neben Anna Barth und Casper Ilgenstein machte Catharina Schaaff vom VSaW das Deutsche Podest mit Platz 3 komplett. Ein tolles Ergebnis in der sehr gut laufenden Saison für die junge Berlinerin. Dazu Herzlichste Glückwünsche!

 

Auch bei der im Rahmen der Meisterschaftt ausgetragenen German Open im Team Race gab es einen Erfolg. Das Team 1 des Potsdamer Yacht Clubs mit Romeo Grobe, Clara Held, Moritz Peschke und Samueal Tolckmitt konnte sich Rang 2 sichern. Rang 1 ging an die Mannschaft des Fraglia Vela Riva und Rang 3 eroberte das Team Mecklenburg-Vorpommern 1 mit Theodor Schwanebeck, Fiene Arp, Emma Mahnke und Erik Latzifis. Auch dazu Herzlichen Glückwunsch.

Dennoch bleibt die Frage, ob es wirklich nötig war an den Gardasee zu gehen. Von 76 Seglern des Gold Fleets waren 16 aus Deutschland. Ob das im Sinne der jungen Seglerinnen und Segler ist?

Laut der DODV war es ein tolles Event. Einen ausführlichen Bericht zur Regatta sowie alle Ergebnisse gibt es bei denen auf der Website.

Mitglied

DSC sj t   LSB Logo   German Sailing Team Logo

Partner

boot fun logo cmyk   DayOfTheBay Logo Neu RGB   Trau Dich 

Copyright © 2017-2018 Berliner Segler-Verband e.V.

please publish modules in offcanvas module position
0
Shares
0
Shares